Rémy Martin 1738 AC Royal 700ml

 


Dieser Cognac markiert einen glorreichen Wendepunkt in der Geschichte von Rémy Martin. Im Jahr 1738, nur 14 Jahre nachdem das Unternehmen erstmals Cognac produzierte, erteilte der zutiefst von der Qualität der Rémy Martin Cognacs beeindruckte König von Frankreich, Louis XV, dem Unternehmen mittels eines «Accord Royal» die alleinige Genehmigung zum Anbau neuer Weinberge. Dies stellte zu jener Zeit eine seltene Ausnahme dar, da dies ansonsten aufgrund der Hungersnot im ganzen Königreich seitens des Staatsrats strikt verboten war. 1997: Gemeinsam mit Kellermeister Georges Clot beschliesst Rémy Martin in Anerkennung der ursprünglichen Handwerkskunst des Hauses ein neues Destillat zu kreieren zu Ehren dieser royalen Geste von 1738. So entstand der 1738 Accord Royal.

Ein Cognac der Spitzenklasse
Neben dem klassischen Erscheinungsbild hinterlässt der 1738 einen unglaublich samtigen Eindruck und bringt das gebündelte Know-how des Hauses Rémy Martin auf den Punkt: die Kunst der Destillation auf der Hefe, die Kunst der Mischung verschiedener Fine Champagne Eaux-de-vie und die Kunst der Auswahl getoasteter Fässer. Der 1738 Accord Royal wird ausschliesslich aus Eaux-de-vie der begehrtesten Lagen der Region Cognac erzeugt: Grande Champagne und Petite Champagne. Diese Destillate verfügen über ein einzigartiges Reifepotenzial und sind unter der Bezeichnung Fine Champagne Cognac bekannt. Er enthält Eaux-de-vie, die bis zu 20 Jahre lang gelagert sind. Die verwendeten Destillate verfügen über einen höheren Reifegrad als die ältesten der Erzeugung eines VSOP verwendeten Eaux-de-vie.

Trinkempfehlung
Dieser Cognac kann pur, auf Eis oder in erlesenen Cocktails, wie etwa dem Sidecar, genossen werden. Der 1738 Accord Royal passt am besten in Cocktails, die Zitrusaromen enthalten.


  • Rémy Martin 1738 AC Royal

  • 700ml   40% vol
  • CHF 65.00 / Fl
    (inkl. MWST)


Wir sind für Sie da

052 234 45 45
Mo-Fr 08.00 - 12.00 / 13.00-17.00